Toolbar-Menü
Hauptmenü

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung des Zentralen IT-Dienstleisters der Justiz des Landes Brandenburg (ZenIT)

Als Anbieter dieser Internetseiten ist der ZenIT gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gesetzlich verpflichtet, über Zweck, Umfang und Art der Erhebung von personenbezogenen Daten beim Abruf des Internetangebots zu informieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Organisation
Organisation:
Zentraler IT-Dienstleister der Justiz des Landes Brandenburg (ZenIT)
Standort
Straße:
Steinstraße 104 - 106 (Haus 3)
PLZ Ort:
14480 Potsdam
Ansprechpartner:

vertreten durch:

vertreten durch:

Ansprechpartner:
Vorname:
Michael
Nachname:
Sabisch
Position:
Direktor des Zentralen IT-Dienstleisters der Justiz des Landes Brandenburg (ZenIT)
Telefon:
+49 331 20094-160

2. Behördlicher Datenschutzbeauftragter des ZenIT

2. Behördlicher Datenschutzbeauftragter des ZenIT

Ansprechpartner:
Vorname:
René
Nachname:
Firlay
E-Mail:
rene.firlay@­zenit.justiz.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 20094-140
Organisation
Organisation:
Zentraler IT-Dienstleister der Justiz des Landes Brandenburg (ZenIT)
Standort
Straße:
Steinstraße 104 - 106 (Haus 3)
PLZ Ort:
14480 Potsdam
Ansprechpartner:

3. Erfassung von allgemeinen Daten

Bei jedem Zugriff auf das Internet-Angebot des ZenIT und bei jedem Abruf einer Datei, werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei (Server-Logfile) gespeichert und verarbeitet. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Es kann nicht nachvollzogen werden, welche Person Daten abgerufen hat. Darüber hinaus findet keine Protokollierung der IP-Adresse des Nutzenden des Webangebots statt.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

  • Quelle/Verweis, von welchem auf die Seite gelangt wurde
  • Betriebssystem des aufrufenden Endgeräts
  • Browser des aufrufenden Endgeräts
  • Herkunftsland des Zugriffs
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • aufgerufene Seite/Name der der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

Die gespeicherten Daten werden zu rein statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezugs ausgewertet. Die Daten werden ferner genutzt, um Fehlerbeseitigungen zu ermöglichen.

4. Kontaktaufnahme über die Internetseite

Unsere Internetseite bietet die Möglichkeit der Kommunikation per E-Mail durch die Nutzung von E-Mail Adressen in unseren Kontaktdaten oder durch das Absenden von Formularen. 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen über Ihre Person, mit denen ein Personenbezug hergestellt werden kann (z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden diese E-Mail und die darin enthaltenen personenbezogenen Daten bis zur Erledigung Ihrer Anfrage bzw. bis zum Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Sie können uns alternativ über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) eine Nachricht zukommen lassen.
Sichere (verschlüsselte) E-Mail-Kommunikation mit dem ZenIT

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter. Nachrichten mit personenbezogenen Daten von Kindern oder Personen unter 18 Jahren (beispielsweise Anfragen zu Praktikas oder Berufsausbildungen) werden von uns gelöscht, sofern uns keine Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung durch eine sorgeberechtigte Person vorliegt. 

3. Erfassung von allgemeinen Daten

Bei jedem Zugriff auf das Internet-Angebot des ZenIT und bei jedem Abruf einer Datei, werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei (Server-Logfile) gespeichert und verarbeitet. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Es kann nicht nachvollzogen werden, welche Person Daten abgerufen hat. Darüber hinaus findet keine Protokollierung der IP-Adresse des Nutzenden des Webangebots statt.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

  • Quelle/Verweis, von welchem auf die Seite gelangt wurde
  • Betriebssystem des aufrufenden Endgeräts
  • Browser des aufrufenden Endgeräts
  • Herkunftsland des Zugriffs
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • aufgerufene Seite/Name der der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

Die gespeicherten Daten werden zu rein statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezugs ausgewertet. Die Daten werden ferner genutzt, um Fehlerbeseitigungen zu ermöglichen.

4. Kontaktaufnahme über die Internetseite

Unsere Internetseite bietet die Möglichkeit der Kommunikation per E-Mail durch die Nutzung von E-Mail Adressen in unseren Kontaktdaten oder durch das Absenden von Formularen. 

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen über Ihre Person, mit denen ein Personenbezug hergestellt werden kann (z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden diese E-Mail und die darin enthaltenen personenbezogenen Daten bis zur Erledigung Ihrer Anfrage bzw. bis zum Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Sie können uns alternativ über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) eine Nachricht zukommen lassen.
Sichere (verschlüsselte) E-Mail-Kommunikation mit dem ZenIT

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter. Nachrichten mit personenbezogenen Daten von Kindern oder Personen unter 18 Jahren (beispielsweise Anfragen zu Praktikas oder Berufsausbildungen) werden von uns gelöscht, sofern uns keine Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung durch eine sorgeberechtigte Person vorliegt. 

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit § 5 Abs. 1 Brandenburgisches Datenschutzgesetz (BbgDSG)

6. Speicherdauer

Ihre aufgrund Kontaktaufnahme über die Internetseite und daher die mit Einwilligung an uns übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir über den Zeitraum der Bearbeitung und gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sie haben  jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

7. Empfänger personenbezogener Daten und Weitergabe von Daten an Dritte

Der Webserver wird technisch betrieben durch:

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit § 5 Abs. 1 Brandenburgisches Datenschutzgesetz (BbgDSG)

6. Speicherdauer

Ihre aufgrund Kontaktaufnahme über die Internetseite und daher die mit Einwilligung an uns übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir über den Zeitraum der Bearbeitung und gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sie haben  jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

7. Empfänger personenbezogener Daten und Weitergabe von Daten an Dritte

Der Webserver wird technisch betrieben durch:

Organisation
Organisation:
Brandenburgischer IT-Dienstleister
Standort
Straße:
Steinstraße 104 - 106
PLZ Ort:
14480 Potsdam
Ansprechpartner:
Telefon:
+49 331 39-1198
Fax:
+49 331 39-1199

Der Brandenburgische IT-Dienstleister stellt die Technologie zur Darstellung und Sicherung der Webseite zur Verfügung und gewährleistet die Funktionalität. Eine Verwendung der gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO überlassenen personenbezogenen Daten findet nur innerhalb des ZenIT statt. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

8. Betroffenenrechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • a) Recht auf Auskunft - Art. 15 DSGVO
  • b) Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO
  • c) Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO
  • d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO
  • e) Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO
  • f) Recht auf Widerspruch - Art. 21 DSGVO

9. Zuständige Aufsichtsbehörde

Der Brandenburgische IT-Dienstleister stellt die Technologie zur Darstellung und Sicherung der Webseite zur Verfügung und gewährleistet die Funktionalität. Eine Verwendung der gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO überlassenen personenbezogenen Daten findet nur innerhalb des ZenIT statt. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

8. Betroffenenrechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • a) Recht auf Auskunft - Art. 15 DSGVO
  • b) Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO
  • c) Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO
  • d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO
  • e) Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO
  • f) Recht auf Widerspruch - Art. 21 DSGVO

9. Zuständige Aufsichtsbehörde

Organisation
Organisation:
Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg
Standort
Straße:
Stahnsdorfer Damm 77
PLZ Ort:
14532 Kleinmachnow
Ansprechpartner:
Vorname:
Dagmar
Nachname:
Hartge
E-Mail:
poststelle@­LDA.Brandenburg.de
Telefon:
+49 33203 356-0
Fax:
+49 33203 356-49

10. Cookies

Beim Aufruf einzelner Seiten unseres Internet-Angebots werden temporäre Cookies (Textdateien) zur technischen Diensteerbringung verwendet. Diese sog. Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.

10. Cookies

Beim Aufruf einzelner Seiten unseres Internet-Angebots werden temporäre Cookies (Textdateien) zur technischen Diensteerbringung verwendet. Diese sog. Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.

11. Matomo Analytics (vormals Piwik)

Bei Matomo Analytics handelt es sich um eine Software für Webanalytik, die Daten sammelt und speichert um Informationen bezüglich des Verhaltens von Besuchern auf diesen Webseiten zu erhalten. Untersucht wird typischerweise, woher die Besucher kommen, welche Bereiche auf einer Internetseite aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Diese Informationen dienen Optimierungszwecken und sind nur intern für den ZenIT lesbar. Matomo erstellt aus den Daten Nutzungsprofile mit einem Pseudonym. Für diese Zwecke kann die Software auf Ihrem Computer Cookies (Textdateien) speichern, anhand derer die Nutzung der Webseite analysiert werden kann. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im anonymen Nutzungsprofil werden nicht dazu benutzt, die Nutzenden dieser Website persönlich zu identifizieren. Diese Informationen werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger oder die Trägerin des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Matomo Cookies speichert, haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen Ihres Browser die Installation von Cookies zu unterbinden. Informationen dazu finden Sie in der Hilfefunktion des Browsers. In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen des Angebots nutzen. Darüber hinaus können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Cookie (sog. Opt-Out-Cookie) abgelegt, wodurch Matomo keine Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und bei einem späteren Besuch von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Die Verwendung von Matomo dient der statistischen Analyse des Verhaltens der Nutzenden zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

11. Matomo Analytics (vormals Piwik)

Bei Matomo Analytics handelt es sich um eine Software für Webanalytik, die Daten sammelt und speichert um Informationen bezüglich des Verhaltens von Besuchern auf diesen Webseiten zu erhalten. Untersucht wird typischerweise, woher die Besucher kommen, welche Bereiche auf einer Internetseite aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Diese Informationen dienen Optimierungszwecken und sind nur intern für den ZenIT lesbar. Matomo erstellt aus den Daten Nutzungsprofile mit einem Pseudonym. Für diese Zwecke kann die Software auf Ihrem Computer Cookies (Textdateien) speichern, anhand derer die Nutzung der Webseite analysiert werden kann. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im anonymen Nutzungsprofil werden nicht dazu benutzt, die Nutzenden dieser Website persönlich zu identifizieren. Diese Informationen werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger oder die Trägerin des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Matomo Cookies speichert, haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen Ihres Browser die Installation von Cookies zu unterbinden. Informationen dazu finden Sie in der Hilfefunktion des Browsers. In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen des Angebots nutzen. Darüber hinaus können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Cookie (sog. Opt-Out-Cookie) abgelegt, wodurch Matomo keine Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und bei einem späteren Besuch von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Die Verwendung von Matomo dient der statistischen Analyse des Verhaltens der Nutzenden zu Optimierungs- und Marketingzwecken.


Deaktivierung durchgeführt! Ihre Besuche auf dieser Webseite werden von der Webanalyse nicht mehr erfasst. Bitte beachten Sie, dass auch der Matomo-Deaktivierungs-Cookie dieser Webseite gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies entfernen. Außerdem müssen Sie, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden, die Deaktivierung nochmals durchführen.

 

Deaktivierung durchgeführt! Ihre Besuche auf dieser Webseite werden von der Webanalyse nicht mehr erfasst. Bitte beachten Sie, dass auch der Matomo-Deaktivierungs-Cookie dieser Webseite gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies entfernen. Außerdem müssen Sie, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden, die Deaktivierung nochmals durchführen.

 

12. Verlinkungen zu Webseiten oder Dokumente anderer Anbieter/Innen

Unsere Website enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten. Zwar prüfen wir bei Erstellung der Verlinkungen die Inhalte der verlinkten Webseiten, haben aber keinen Einfluss auf die dort angebotenen Inhalte bzw. zwischenzeitlich erfolgten Änderungen. Des Weiteren haben wir keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

13. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Damit wir gewährleisten können, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls bei jedem Besuch unserer Webseite über Änderungen dieser Datenschutzerklärung.

12. Verlinkungen zu Webseiten oder Dokumente anderer Anbieter/Innen

Unsere Website enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten. Zwar prüfen wir bei Erstellung der Verlinkungen die Inhalte der verlinkten Webseiten, haben aber keinen Einfluss auf die dort angebotenen Inhalte bzw. zwischenzeitlich erfolgten Änderungen. Des Weiteren haben wir keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

13. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Damit wir gewährleisten können, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls bei jedem Besuch unserer Webseite über Änderungen dieser Datenschutzerklärung.

Letzte Aktualisierung: 29.01.2021
Seite drucken